Haflingerhof im Knüll


Direkt zum Seiteninhalt

Neues vom Haflingerhof

Aktuelles

Neues vom Haflingerhof !!!

Ich bin wieder einigermaßen fit! Den Schlaganfall und die Herzoperation hab ich wie erwartet gut überstanden. Vom Krankenhaus in den Pferdestall anstatt zur Reha, denn dazu konnte mich keiner überreden. Wochenlang ohne meine Pferde, das geht ja mal gar nicht und Bewegung hat noch keinem geschadet, sag ich immer. Seid kurzem bin ich dabei mich und unsere Pferde wieder fit zu machen, denn die waren in der Zeit als ich krank war im Dauerurlaub und brauchen das Aufbautraining nun genauso wie ich. Trozdem, schaffe ich es nicht mehr, allen gerecht zu werden.
Deshalb müssen wir auch einiges für die Zukunft auf unseren Hof ändern und so gestalten das es für mich etwas einfacher wird. Daher werde ich keine Reiterferien mehr anbieten, weil ich die langen Tage von 6-24 Uhr nicht mehr durchhalten kann. Ich muss mir meine Pausen nehmen, denn noch einen Schlaganfall muss ich echt nicht haben und ob ich je wieder richtig belastbar werde, steht noch in den Sternen.

Den normalen Reitunterricht, auf unserem neuen Reitplatz, kann und werde ich aber auf jeden Fall wieder anfangen und ich denke das Arius und Fay in der nächsten Zeit wieder bereit dafür sind. Also wer möchte kann sich bei uns Telefonisch melden.
Dieses Jahr haben wir vier Haflinger abzugeben. Zwei 5 Jährige und zwei 4 Jährige. Die brennend darauf warten gefördert zu werden und bei mir leider echt zu kurz kommen. Superschöne Haflinger mit Spitzenbewegung aus leistungsstarken Linien. Von den Hengsten Abydos, Alibaba, Allgeier, Nebos2 sowie Naund von Nevio. Und nicht zu vergessen das Blut der berühmten Wenka, das in ihren Adern fliest.




Haflinger der Oberklasse, die in gute und erfahrene Hände gehen sollen.
Unsere Haflinger sind Edelbluthaflinger die ihr Ursprungsblut noch in den Adern haben. Denn, was viele nicht wissen, der Haflinger war bei seiner Entstehung, halb Araber und halb tiroler Gebirgspony. Und auch in den 60 er Jahren, bis in die 80 er Jahre hinein wurden wieder Araber zur Blutauffrischung eingesetzt. Und somit wurde immer das Blut der Urväter zugeführt und kein Fremdblut. Nur deshalb sind die Haflinger heute großrahmig, sportlich, fleißig und liebenswert.

Ich finde, daß jedes Pferd ganz egal welcher Rasse es angehört das Recht auf einen guten und fähren Umgang hat. Und die Haflinger von Heute sind so sportlich und bewegungsstark, das sie mit anderen Rassen mithalten können und haben sich, wie andere Rassen auch, in den letzten Jahrzehnten immer weiter Entwickelt. Nun Denke ich wird es mal Zeit, dass die Menschen sich weiterentwickeln und lernen die Pferde zu verstehen, so wie es unsere Vorfahren früher konnten.

Denn wann immer der Mensch auf seinem Weg zur Zivilisation seine Spuren hinterlassen hat, war der Hufabdruck seines Pferdes nicht weit.






Die Preise kann man bei einer Besichtigung erfahren.
Und wer in naher Zukunft eine Unterstellmöglichkeit für sein Pferd sucht kann sich ebenfalls bei uns melden. Offenstallhaltung mit täglichen Auslauf, Sommerweide und Vollpension sowie ein Reitplatz und Longierplatz. Und das bei einer Familie die Pferde liebt und dem Hof auf dem sich Pferde rundum wohlfühlen.
Weiter Infos gibt's von uns am Telefon unter 05686-930330
Fotos gibt es im Fotoalbum genügend.


Eure Pferdemutti Ilona




Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü